Suche
  • Simone Preiner-Halpern

Teil 2: Behandlung bei Rektusdiastase



WAS SOLLTE ICH BEI BESTEHEN EINER REKTUSDIASTASE VERMEIDEN?


Solange man eine Rektusdiastase ertasten kann, sollten die geraden Bauchmuskeln nicht belastet oder trainiert werden, damit sich die Rektusdiastase nicht noch mehr vergrößert. Zu vermeiden gilt:

  • schweres Heben und Tragen (hoher Bauch-Innendruck)

  • intensive Belastung der Körpermitte (z.B. Laufen, intensives Krafttraining)

  • Pressen beim Klogang

  • schlechte Körperhaltung

  • Aufrollen aus der Rückenlage


WIE KANN ICH MEINE REKTUSDIASTASE BEHANDELN?


Eine schmale Rektusdiastase von nur ein oder mehr Zentimetern Länge kann von selbst ausheilen, doch nach einer Schwangerschaft dauert der Rückbildungsprozess eine Weile (wie sagt man „9 Monate kommt der Bauch, 9 Monate geht er“). Und eines sei gesagt, unter Rückbildung versteht man nicht „jetzt ist mein Bauch wieder flach und ich passe wieder in meine alten Hosen“!


Je nach Ausprägung der Rektusdiastase (Länge, Breite und Beschaffenheit und Tiefe) kann durch gezielte Übungen die Atmung verbessert werden und an der Kräftigung der Rumpfwandmuskulatur (Zwerchfell, Bauchmuskeln, tiefliegenden Rückenmuskeln und Beckenboden) gearbeitet werden, um die Funktionalität der Rumpfkapsel wiederherzustellen. In den meisten Fällen bildet sich die Rektusdiastase mit diesem entsprechenden Training wieder zurück.


Hat man eine breite Rektusdiastase (> 3 Querfinger breit), muss zuerst lokal an der Repositionierung der beiden Bauchmuskelstränge gearbeitet werden (durch eine Rektusdiastase-Spezialistin/Therapeutin, hier arbeite ich sehr erfolgsversprechend mit der Technik nach Angela Heller, bei der ich gelernt habe) um dann die Rumpfwandmuskulatur von innen heraus zu kräftigen. Unterstützend kann mit Bandagen und Taping gearbeitet werden.


In selten Fällen, wenn ein gezieltes Rektusdiastase Training mit einer Rektusdiastase-Spezialistin fruchtlos bleibt, sich Schmerzen einstellen und sich womöglich ein Bauchwandbruch bildet und Organe oder Organteile eingeklemmt werden, dann sollte eine Operation in Betracht gezogen werden.



WAS IST DIE GRIFFTECHNIK NACH ANGELA HELLER, UND IST DIESE SCHMERZHAFT?


Bei der Grifftechnik nach Angela Heller werden die beiden Muskelstränge manuell von einer Rektusdiastase-Spezialistin zusammengehalten, um die Zugrichtung wiederherzustellen und die Kraftübertragung im Rumpf zu verbessern, während die Betroffene sich aus der Rückenlage aufrichtet und gegen einen Widerstand (z.B. mit der Schulter bzw. dem Beckenkamm) drückt. Nach einigen Atemzügen entspannt man wieder. Mit diesem reponierenden Griff kann bereits im Frühwochenbett gearbeitet werden (in fein dosierter Weise!). Auch eine bereits mehrere Jahre bestehende Rektusdiastase kann so auch wunderbar positiv beeinflusst werden. Diese Anwendung ist nicht schmerzhaft.


In Kürze geht es hier weiter, denn zur Rektusdiastase gibt es noch so allerhand Wissenswertes! Zudem erfährst du in meinen mamaFIT-Kursen immer jede Menge Neues!

348 Ansichten

© 2019, Mag. Simone Preiner-Halpern

www.simone-preiner.at

  • Facebook Firma: Simone Preiner
  • Facebook mamaFIT mit Simone-Gruppe
  • Instagram mamaFIT mit Simone- Gruppe
  • Linked-in Simone Preiner