Suche
  • Simone Preiner-Halpern

Outdoortraining bei Regen


â˜”đŸŒ§ïžđŸ’ŠREGENTRAININGđŸ’ŠđŸŒ§ïžâ˜”


Es gibt solche Tage - morgens schaust du aus dem Fenster und du siehst, es ist windig und regnet. Und schon beginnt dein innerer MonologđŸ€” „puh, na das wird heut nichts mit dem Outdoor-Training, wer will denn bei so einem Sauwetter ☔da raus!“ Ja, auch ich kenne das, ganz besonders, wenn die Nacht eh so furchtbar kurz war, weil der Kleine momentan zahnt und man mehrmals geweckt wird. Aber jetzt verrate ich dir, was ich dann mache und vielleicht hilft dir das ein wenig, dich aufzuraffen.😉😀


🌟KEINE DISKUSSIONEN Lass dich weder auf Diskussionen mit deinem Alter Ago ein, noch mit deinen Liebsten, die dir einzureden versuchen, dass heut wirklich kein gutes Wetter zum trainieren ist. Denn wenn wirklich mal schlechtes Wetter ist (Glatteis, Sturm, Starkregen, etc. ), dann wird ohnedies vom Trainer abgesagt! Sobald du anfĂ€ngst zu diskutieren, ist es schon zu spĂ€t und du wirst immer gute GrĂŒnde finden, um dich von deinem Vorhaben abzubringen. Stattdessen freu dich darauf, dass du dir heute wieder Zeit fĂŒr dein persönliches Training gönnst - komme, was wolle!👍


🌟ES GIBT KEIN SCHLECHTES WETTER, NUR FALSCHE KLEIDUNGđŸ‘–đŸ‘•đŸ§„đŸ‘Ÿ Funktionskleidung ist das Zauberwort. Leg, dir – fĂŒr jedes Wetter – entsprechende Kleidung zu. Eine gute Regenjacke/Regenhose gibt es schon recht gĂŒnstig zu erwerben (u.a. beim Tchibo, Hofer, Lidl). Unseren Zwuckis kaufen wir ja auch Gatschhosen und Regenjacken, sobald sie zu laufen beginnen. Da darf die Mama auch mal zulangen! Die meisten Regenjacken lassen auch keinen Wind durch, was prima ist, denn dann kĂŒhlst du nicht aus. Funktionsshirts sind auch sehr empfehlenswert! Bedenke jedoch, jene, die du fĂŒr den Sommer kaufst, kannst du im Winter nicht anziehen – das Material ist anders!


Ich bin ein Kapperl-Fan🧱, wie du sicher schon bemerkt hast – ich trage sie wirklich stĂ€ndig 
 auch privat! Wenn es regnet, ist es pipifein, so ein Ding aufzuhaben, denn dann rinnt einem nichts in die Augen! â˜ș


Und glaub mir – in jedem Park gibt es BĂ€ume 🌳đŸŒČ🌿oder andere UnterstĂ€nde. Wenn es wirklich schĂŒttet, dann verlegen wir das Training einfach unter schĂŒtzende BĂ€ume! (Im letzten Jahr musste ich nur ein einziges Training wegen Starkregen absagen, da das BlĂ€tterdach im FrĂŒhjahr noch nicht viel Schutz angeboten hat.)


🌟DU BIST NICHT ALLEIN👭👭👭👭 Kommst du zum mamaFIT-Training, bist du nie allein! Selbst wenn du die einzige Kursteilnehmerin bist, die es geschafft hat, den inneren Schweinehund zu ĂŒberwinden und zum Training kommt – ich bin auch immer da!đŸ€— Das beste was dir dann passieren kann ist, dass du ein persönliches Training bekommst. Besser geht’s nicht!â˜ș DafĂŒr zahlt man fĂŒr gewöhnlich eine ganze Stange mehr! Und wenn wir ein feines GrĂŒppchen sind, dann gibt es immer eine tolle Stimmung unter Gleichgesinnten! 👌

🌟EINE GUTE TAT GEHÖRT BELOHNT Hast du dein Training hinter dir, fĂŒhlst du dich wunderbar. đŸ€©đŸ˜đŸ™†â€â™€ïžDu hast ĂŒber den inneren Schweinehund gesiegt und bist mega-stolz – zurecht! 👍Belohne dich mit einer feinen Dusche, einem guten Mittagessen, einer Kuscheleinheit mit deinem Baby. Lass dir am Abend die FĂŒĂŸe vom Papa massieren, das hast du dir redlich verdient! 💖💝



152 Ansichten

© 2019, Mag. Simone Preiner-Halpern

www.simone-preiner.at

  • Facebook Firma: Simone Preiner
  • Facebook mamaFIT mit Simone-Gruppe
  • Instagram mamaFIT mit Simone- Gruppe
  • Linked-in Simone Preiner