Suche
  • Simone Preiner-Halpern

Outdoortraining an heißen Tagen

Aktualisiert: 2. Juli 2019


Grundsätzlich steht einem Training im ☀️Sommer ☀️bei warmen Temperaturen🌡️ nichts entgegen – wenn man einige wichtige Regeln befolgt.


Als mamaFIT-Trainerin werde ich in jedem Fall während des Trainings darauf hinweisen, damit sich das Training für dich gut und richtig anfühlt.🤗


✨Da unser Körper stets versucht eine konstante Körperkerntemperatur von etwa 37 °C zu halten, schwitzt er im Sommer, um sich zu kühlen und die Gefäße weiten sich, um sich an der Hautoberfläche abzukühlen. Deshalb ist es sehr wichtig, den Wasserhaushalt wieder auszugleichen – was soviel heißt wie TRINKEN, TRINKEN und TRINKEN!


✨Bedenke auch, dass durch vermehrtes Schwitzen wichtige MINERALSTOFFE/ELEKTROLYTE (u.a. Magnesium, Eisen) verloren gehen und diese hinterher wieder AUFGEFÜLLT WERDEN MÜSSEN (z.B. Brausetabletten). Das Training darf ruhig auch bei warmen Temperaturen anstrengend und fordernd sein, doch sollten Alarmsignale wie Schwindel, Kopfschmerzen, Muskelkrämpfe oder ein sehr großes Durstgefühl ernst genommen werden, und das Training in solchen Fällen besser abgebrochen werden.


✨Nachdem wir draußen trainieren ist der SONNENSCHUTZ (für dich und dein Baby) sehr wichtig. Sonnencreme, Kapperl, Sonnenbrille sind unumgänglich. Bereits beim Erinnerungspost in der Facebookgruppe bzw. in meiner WhatsApp-Gruppe mache ich dich darauf aufmerksam, dass du für einen Sonnenschutz sorgen sollst.


✨KLEIDE DICH auch luftig, bequem und ATMUNGSAKTIV! Funktionskleidung für den Sommer sorgt dafür, dass sich nicht zuviel Feuchtigkeit auf der Haut befindet und dadurch der Körper nicht zu schnell abkühlt. Zudem reguliert sie ein mögliches Überhitzen, sonst würde uns ein Kreislaufkollaps drohen.


✨Wir werden an besonders sonnigen Tagen viele Trainingsspots unter SCHATTIGE BÄUME verlegen, den den Herz-Kreislauf-Teil etwas herunterschrauben und den Fokus mehr auf die Koordination und die Kraftausdauer legen.


✨Ahja, und etwas ganz wichtiges, was du beim Training mit dem Kinderwagen beachten solltest. DECKE deinen KINDERWAGEN NICHT mit Stoffwindeln oder einem Tuch AB, denn innen drinnen, staut sich die Hitze enorm – greif lieber zu Lösungen wie z.B. ein Sonnensegel, so dass es schön luftig bleibt, so vermeidest du den Hitzestau😓!


Ich freu mich schon aufs nächste Training mit dir und deinem Baby! 👉Lass uns gemeinsam schwitzen und Spaß dabei haben!😎🤣



0 Ansichten

© 2019, Mag. Simone Preiner-Halpern

www.simone-preiner.at

  • Facebook Firma: Simone Preiner
  • Facebook mamaFIT mit Simone-Gruppe
  • Instagram mamaFIT mit Simone- Gruppe
  • Linked-in Simone Preiner